achtung buch: alles wird gut und zwar morgen von toni mahoni

!cid_image007_jpg@01CF75CF

Manchmal kommt im Leben alles anders als man denkt und dazu noch richtig dicke. So auch im Leben von Toni Mahoni, der aus heiterem Himmel von seiner Freundin Peggy verlassen wird. Der Grund: sein Bierbauch. Meint Toni verstanden zu haben. Aber eigentlich ist es die gesamte Situation, die Peggy zu schaffen macht. Es fallen Begriffe wie Alltag, Trott und mangelnder Respekt, die Toni nicht ernst nimmt. Mit den Worten: „Mahoni, mach erst mal alleine weiter, ja!“ packt sie ihre Sachen in zwei seiner Taschen und verschwindet aus Tonis Leben.

Dabei ist er doch ein absoluter Prachtkerl, finden zumindest seine Kumpels und sein WG-Genosse Pierre, die zum Trösten vorbeigekommen sind. Toni sieht die Sache aber langsam klarer und erkennt, dass das Leben wohl mehr zu bieten hat, als ein stickiges WG-Zimmer, Bierbäuchlein und ein fröhliches In-den-Tag-hinein-leben. Aber Ablenkung ist erstmal wichtiger und so fahren die Jungs kurzfristig nach Mallorca ins Haus ihres Kumpels Ronny.

Dort scheint das Leben perfekt: Sonne pur, Spaß, das Meer vor der Tür, heiße Mädels und schon am ersten Tag eine Einladung zu einer Party bei den neuen Bekanntschaften. Also machen die Jungs sich abends auf und landen auf der ultimativen Party der spanischen Oberschicht. Besser gesagt: Der Kulturminister ist außer Haus und die Söhne tanzen auf dem Tisch, bzw. die vielen Mädels, die eindeutig auf Vergnügen jeder Art aus sind. Alkohol und Drogen fließen am laufenden Band und bald haben die Jungs alle ein schickes Mädel an der Hand. Alle bis auf Toni, der von einem Fettnäpfchen ins nächste Tritt und seine Bekanntschaft gleich wieder vergrault.

Ersatz ist bald gefunden, als er in der Eingangshalle auf das wohl schönste Wesen trifft, dass es auf der ganzen Welt gibt. Eine Alabasterschönheit in absoluter Vollendung. Eine wunderschöne Jungfrau. Aus Stein. Er verliert sich komplett in der wundervollen Statue und schwups steht er bei ihr auf dem Sockel. Die Gastgeber finden das aber gar nicht komisch und versuchen ihn vom Sockel zu holen. Toni im absoluten Drogenrausch denk aber gar nicht daran und das unvermeidliche passiert: Statue und Toni stürzen vom Sockel und übrig bleibt ein Meer aus Scherben.

Jetzt beginnt das eigentliche Drama, denn die Statue ist unendlich kostbar und sollte eigentlich im Museum stehen. Was sie dann hier im Haus des Kulturministers macht, fragt ihr euch? Der Kulturminister ist tief in der spanischen Mafia verwurzelt und hat somit die besten Kontakte um derlei Kunstschmuggeleien perfekt durchzuziehen und sich sein Haus so temporär mit unbezahlbaren Kunstschätzen zu schmücken. Nur doof, wenn das Exponat dann anstatt beim Restaurator zu stehen, auf einem komplett kaputt ist.

Toni steckt jetzt richtig in der Patsche, denn die beiden Söhne fordern Ersatz. Er hat drei Monate Zeit um ein perfektes Duplikat herstellen zu lassen, bevor es für ihn und seine Freunde richtig ungemütlich wird. Ob ihm das gelingen wird?

~

Toni Mahoni ist mit „Alles wird gut und zwar morgen“ ein absoluter Knaller gelungen.

toma1

Wir haben einen beziehungsgeschädigten und etwas bequemen Toni, der von hier auf jetzt auf sich allen gestellt ist und einen Haufen Probleme an der Backe hat, die es zu stemmen gilt – und zwar schnell. Dazu bedarf es viel Kreativität und vor allem guter Freunde. Allen voran WG-Kumpel Pierre, einem nymphomanen „Frauenvernichter“, der irgendwann auch noch lernen wird, dass Frauen keine Ware sind und dass einen die Liebe dann trifft, wenn man es am Wenigsten erwartet. Dann seine Kumpels von der Band und aus anderen Lebensabschnitten, die zusammen einen wunderbar bunten Haufen darstellen und auf die man in jeder Situation zählen kann. Und wir haben Vlad: Würde man ihn nach dem ersten Eindruck beurteilen, hätte man das Bild des perfekten ukrainischen Penners. Auf den zweiten Blick entpuppt er sich jedoch als Künstler in mehrerlei Hinsicht: Er versteht die Frauen, das Leben, den Genuss und ist dazu noch ein begnadeter Steinmetz, der neben der körperlichen Arbeit auch noch mit vielen Lebensweisheiten für Toni punkten kann. Dazu noch die zwei Sonnys, Mafiajungs, die das Leben der Freunde ganz schön auf Trab halten und nicht nur einmal mit brutaler Gewalt verdeutlichen, wie dringend die Statue wiederbeschafft werden muss.

toma2
Ein paar Zitate und Illustrationen, die dem Leser das Buch noch zusätzlich versüßen (ja, es gibt viel mehr davon 🙂 )

Und wir haben die Frauen: Peggy, die Kunstwissenschaftlerin und Ex von Toni, die ihn auch nach der Trennung noch in die eine oder andere Schwierigkeit bringt und ihm dabei – auch wenn er es erst gar nicht so sieht – einen riesigen Gefallen tut. Mandy, die neue Mitbewohnerin in der WG – immens füllig, immens toll! Jeder würde sich so eine Mandy wünschen! Und wir haben Katja, die mysteriöse neue Bekanntschaft Tonis. Katja, die einfach an der Currywurstbude auftaucht und von da an das Leben des kleinen Chaoten ganz schön auf den Kopf stellt.

Alle zusammen versuchen sie Toni aus der Statuenmisere herauszuhelfen und ein verrückter Trip beginnt, der nicht nur der Wiederbeschaffung der Alabasterjungfrau dient, sondern mehr und mehr zu einem Selbstfindungstrip für Toni wird. Eine absolut erfrischende Story, die uns der Autor hier präsentiert: viel Humor, unterschwellige Lebensweisheiten, ein Hauch Krimi… Dazu noch die Moral, dass das Glück nicht planbar ist und eigene verschlungene Wege geht.  Eine perfekte Mischung, die sich nur schwer in Worte packen lässt. Man muss es lesen, um den gesamten Umfang erfassen zu können! Habe mich köstlich amüsiert und grinse immer noch vor mich hin wenn ich an das Buch denke und hoffe bald mehr aus Toni Mahonis Feder lesen zu können! Eine absolute Empfehlung und für mich momentan der absolute Sommerhit aus diesem Genre!

„Alles wird gut und zwar morgen“ auf der Seite des Galiani Verlags

Zum Autor

 !cid_image006_jpg@01CF75CF

Toni Mahoni wurde 1976 in Berlin geboren, er ist Sänger und Autor in Personalunion. Mahoni kam als Videoblogger bei Spreeblick zu frühem Ruhm und erhielt 2006 für seine witzig-schnoddrigen Podcasts den Grimme-Online-Award. Mit seiner Mahoni-Band eroberte er auf einen Schlag die Herzen nicht nur des Berliner Publikums; ihre Auftritte im BKA beim Klub Mahoni sind Kult. 2009 erschien Mahonis Debütroman Gebratene Störche. Toni Mahoni lebt in Berlin.

 

Advertisements

2 Kommentare zu “achtung buch: alles wird gut und zwar morgen von toni mahoni

  1. Ich geh dann mal davon aus, dass er nicht wirklich über sich selber schreibt? Aber sich auf die Schippe zu nehmen finde ich gut.
    Grüße vom KaratekaDD (www.litterae-artesque.de)

    • Hehe, da hast du recht. Aufgrund der irrwitzigen Absurdität der Handlung ist das eigentlich wirklich unmöglich! Umso genialer ist es aber, der Hauptfigur den eigenen Namen zu geben! Göttlich 😀

      Liebe Grüße 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s