achtung buch: siebenschön von judith winter

51Tg-jDXaQL,

Eine brutale Mordserie erschüttert Frankfurt am Main. „Theo hat versagt!“ Dazu eine Adresse und der Hinweis, dass sie Jennifer heißt. So viel stand in dem mysteriösen Brief, den Christina Höffgen an einem Nachmittag bekommt und der ihr keine Ruhe lässt. Gemeinsam mit ihrem Mann fährt sie zur genannten Adresse, einem alten Lagerhaus, und findet dort eine Frauenleiche. Sie, Jennifer, wurde bei lebendigem Leib zersägt und mit dem Leichnam einer Katze und Farnstücken in einer Gefriertruhe abgelegt.

Ein Fall für Hauptkommissarin Emilia Capelli und ihre neue Partnerin Mai Zhou. Schon bald müssen die beiden Frauen feststellen, dass die Leiche der Frau nicht das erste, sondern schon das vierte Opfer eines perversen Serienkillers ist. Jeder Mord ist eine makabere und bis ins Detail geplante Inszenierung des Täters, der den Ermittlern stets eine Spur voraus zu sein scheint. Nach und nach erkennen die Polizistinnen das Muster der Taten und kommen auf eine erste Spur. Doch wird diese zum Ziel führen und werden die Ermittlerinnen weitere Bluttaten verhindern können?

~

Emilia „Em“ Capelli ist überhaupt nicht begeistert, als sie von ihrem Vorgesetzten die schöne und intelligente Mai Zhou als neue Assistentin vor die Nase gesetzt bekommt. Nicht umsonst gilt sie unter ihren Kollegen als „weiberinkompatibel“ und hätte niemanden lieber als ihren Freund und Kollegen Tom an ihrer Seite gewusst, von dem sie dachte, dass er die Stelle schon so gut wie in der Tasche hat. Viel Zeit zum murren bleibt jedoch nicht, denn schon steht der Leichenfund der jungen Frau ins Haus und die Damen müssen sich wohl oder übel  zusammenraufen. Nach und nach muss Em erkennen, dass Zhou ihr sehr wohl ebenbürtig ist und gemeinsam machen sie sich an die Lösung des Falls.

Der Fall: schaurig, perfide und diabolisch – perfekt für diesen Thriller und von der Autorin auch absolut stimmig in Szene gesetzt. Spannung bis zur letzten Seite und eine unerwartete Wendung nach der anderen lassen dem Leser kaum Zeit zum atmen, ganz davon abgesehen, dass man das Buch gar nicht mehr weglegen mag, wenn man einmal in der Geschichte gefangen ist. Stück für Stück setzt Judith Winter die Geschichte zusammen, sodass der Leser wie vor einem Puzzle sitzt und gebannt die passenden Teile sucht.

Ein lockerer Erzählstil und wechselnde Perspektiven lassen den Leser gleich direkt ins Geschehen eintauchen und man bekommt tiefe Einblicke in die Psychologie unserer Ermittlerinnen und auch der Täter. Besonders gefallen hat mir in diesem Zusammenhang die Rollenverteilung. Jeder Leichenfund wird aus verschiedenen Perspektiven beschrieben, sodass der Leser ein Gesamtbild über die Vorgänge und die Gedanken aller Beteiligten und über die Intention des Mörders vermittelt bekommt.

Besonderes Lob gilt auch den beiden Hauptfiguren Emilia und Zhou. Winter stellt zwei Frauen auf eine Ebene, die es gewohnt sind hart für ihre Ziele zu arbeiten und diese auch zu erreichen. Zwei Frauen, die nun zusammen agieren müssen, obwohl sie eher Einzelkämpferinnen sind. Die beiden machen im Laufe der Ermittlungen eine wundervolle Entwicklung durch, die man auch direkt mitverfolgen kann, da die Autorin viele Einblicke ins private Umfeld beider Frauen gibt. Am Ende raufen beide sich doch sehr gut zusammen und die Basis für eine tolle Ermittlerzukunft ist geschaffen.

Insgesamt bleibt nur zu sagen, dass Siebenschön alles hat, was ein guter Thriller braucht! Mit Zhou und Capelli ist Judith Winter ein tolles Ermittlerduo gelungen und ich freue mich wirklich auf weitere Fälle die die beiden Damen zu lösen haben werden. Siebenschön ist eine wahre Freude für jeden Thriller-Liebhaber und absolut empfehlenswert!

Advertisements

2 Kommentare zu “achtung buch: siebenschön von judith winter

    • Das war es wirklich und ich freu mich schon auf weitere Bücher aus der Reihe um Capelli und Zhou 🙂

      Lese gerade auch einen tollen Thriller, der dir gefallen dürfte: Teufelsmord von Tanja Noy

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s