achtung buch: die akademiemorde von martin olczak

>Achtung, Achtung: Hier spricht der Boss! Alle Mitglieder der Abteilung Spezialfälle in Konferenzraum 1! Sofort! <

Meine Güte, was für ein Stress am frühen Morgen. Dabei steckt einem doch die ganze anstrengende Arbeitswoche noch so in den Knochen! Was liegt denn heute so dringendes an? Flugtickets nach Stockholm? Ein dickes Dossier? Und… ein Käfig mit einer kleinen Eule? Was soll das nur?

Puh endlich, unser Mädchen für alles – Arndt Stroscher von AstroLibrium – ist eingeflogen und hat die Auflösung des Trubels im Gepäck (ja, so tolle Bilder kann nur er basteln und ich hoffe, dass er mir den Diebstahl verzeiht. Es dient ja der gemeinsamen Sache *lach*)

10612899_1488605211378998_749316924234635289_n

©Arndt Stroscher – AstroLibrium

Akademiemorde sagt er, der Nobelpreis ist in Gefahr? Sowas, erst eine Leiche und gleich vier weitere? Erschossen wurden sie, mit einem historischen Revolver aus direkter Nähe. Da muss eine Soko her, schnell, bevor es zu weiteren Morden kommen kann. Gesagt getan, unser Team steht – nur patente Ermittler, die mit bestem Equipment ausgestattet wurden.

10501807_754832734573613_3536299119587218732_n

 

Neben den Ausweisen, die uns wirklich jede Tür öffnen sollen, gab es auch noch tierische Unterstützung. Da es dieses Jahr an Polizeihunden mangelte, kamen die seltenen und äußerst kompetenten Spüreulen aus dem H-Wurf zum Einsatz. So eine wilde und liebevolle Bande, die den Ermittlern keine ruhige Minute ließ. Klein Hedi, meine Spürnase, ist jedenfalls immer ganz aufgeregt, wenn es ans Fälle lösen geht und hat sich auch direkt mit in die Ermittlungen gestürzt.

SOKO

Die Ermittlungen gestalteten sich spannend, lustig und vielseitig, wozu nicht nur unsere gemeinsame Facebookseite beitrug. Was genau geschah, könnt ihr in der absolut schicken Rezi von Arndt nachlesen, der nichts hinzuzufügen ist:

Ermittlungsunterlagen zu den Akademiemorden

Und auch Agentin Sherlock hat eine tolle Zusammenfassung der Ereignisse geliefert:

Fortsetzung der Ermittlungsakten

War eine tolle Aktion und ich hoffe, dass wir so etwas bald wieder machen! Die Eulen sind ja sonst in ihrem Ermittlungsdrang nicht zu bremsen und machen uns zu Hause das Leben zur Hölle *lach*

Und das Buch ist einfach nur jedem Krimifreund ans Herz zu legen! Ein toller Roman mit Tiefe und Potenzial bis zuletzt! Überraschende Wendungen und liebevoll gezeichnete Charaktere reichten sich die Hand und ein Wettlauf gegen die Zeit trieb die Ermittler nicht nur einmal ans Limit. Spannende, temporeiche Stunden sind garantiert!

 

Advertisements

Ein Kommentar zu “achtung buch: die akademiemorde von martin olczak

  1. Pingback: Die Akademiemorde – Martin Olczak – Nobelpreis im Visier | AstroLibrium

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s