achtung buch: frühstück in amsterdam von marcus luft

E_Luft_Frühstück_01.indd

Brot, jeder Mensch isst es, jeder Mensch mag es. Brot gibt es in verschiedensten Varianten und es zählt zu den wichtigsten Grundnahrungsmitteln. Kein Wunder, dass Oliver große Aufstiegschancen in seiner Idee des äußerst krossen „Landbrot Thüringen“ sieht. Siegessicher macht er sich auf den Weg zum Gespräch mit seinem großen Chef und sieht schon die Beförderung in seiner Hand.

Doch erstens kommt immer alles anders und zweitens als man denkt: Oliver wird fristlos entlassen und sieht sich nun vor den Scherben seiner glänzenden Managerkarriere. Auf einmal ist da massig Zeit und wenig Stress, eine Situation, mit der Oliver zunächst überhaupt nicht klar kommt. Ablenkung muss her – warum also nicht eine Reise nach Marrakesch machen, wo man so wundervoll entspannen kann.

Das Schicksal verschlägt Oliver jedoch nach Amsterdam, wo er sich auf Anhieb aufgehoben und geborgen fühlt. Bei einem Flohmarktbummel begegnet ihm dann noch die charmante Holländerin Muk und schwupps ist da auch viel Gefühl im Spiel. Nur schade, dass ein Urlaub nicht ewig dauern kann. Als noch Olivers Großvater stirbt, der Mann, der für ihn die stärkste Bezugsperson neben seiner Mutter war, hält ihn jedoch nichts mehr wirklich in München und kurzentschlossen wandert er aus – nach Amsterdam, wo er hofft, seine innere Ruhe und sein Glück zu finden.

~

Frühstück in Amsterdam bekommt von mir eindeutig das Prädikat „Tolle Sommerlektüre“.

Schon das Cover verspricht eine lockere, sommerliche Romanze und hat mich sofort angesprochen. Die Charaktere sind allesamt liebevoll und detailgetreu gezeichnet. Da haben wir Oliver, den absoluten Vorzeigemanager. Karriereorientiert, ohne viel Rücksicht auf sein Umfeld. Keine Frau, keine Kinder, nur der Job zählt. Aber: er hat viel Gefühl für seine Mutter, was ihn dennoch sympatisch gemacht hat. Nach seinem Umzug nach Amsterdam, beginnt er sein Leben bewusst zu ändern – natürlich nicht allein, sondern mit seinen neuen Nachbarn und Freunden – und erkennt nach und nach worauf es im Leben wirklich ankommt. Als dann noch Muk in sein Leben tritt, scheint das Glück perfekt. Ja, es scheint nur perfekt, denn man kann sein altes Leben nicht so einfach abstreifen, wie die Schlangen eine alte Haut. Muk ist geballte Lebensfreude, totaler Optimismus, einfach ein Sonnenschein, den man einfach mögen muss. Ein wahrer Wink des Schicksals, dass sie auf Oliver, den spießigen Manager trifft und diesem auch direkt den Kopf verdreht. Vor Oliver liegt ein weiter Weg. den der Autor mit einem charmanten Countdown markiert. Auch die Nachbarn, allen voran die verrückte Amerikanerin Joan, die Oliver unter ihre Fittiche nehmen, bilden wichtige Stützpfeiler in seinem neuen holländischen Leben. Dazu möchte ich aber nicht mehr schreiben, da ja nicht zu viel verraten werden soll.

Sicherlich weiß jeder Leser sofort, wo der Hase läuft, als Oliver und Muk aufeinander treffen, was der Story aber keinen Abbruch tut. Viel wichtiger ist dabei Olivers Weg der Selbstfindung und die zwischenmenschlichen Beziehungen der Protagonisten, die wundervolle und überraschende Wendungen erleben. Ein absolut humorvolles, unterhaltsames und liebevoll geschriebenes Leseerlebnis, dass mir einige schöne Lesestunden beschert hat und das ich wirklich ohne Bedenken jedem Freund von schönen kurzweiligen Geschichten mit Pep und Romantik ans Herz legen kann.

Danke an den dotbooks Verlag und Blogg dein Buch für das Rezensionsexemplar!

Advertisements

Ein Kommentar zu “achtung buch: frühstück in amsterdam von marcus luft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s