achtung buch: die thea sisters und das rätsel von new york von thea stilton

die-thea-sisters-und-das-raetsel-von-new-york-092996413

Liebe Lesefreunde, heute bekam ich Besuch von ein paar besonders vorwitzigen Mäusedamen. Von wem? Na von den Thea Sisters. Wer das ist? Schaut her:

! Cid_4E6BD52F-AA4E-408E-A924-75D5A8C4523B

Da haben wir die fünf Mädels. Ich stelle sie euch mal eben kurz vor: Links oben in grün seht ihr Nicky. Sie kommt aus Australien und will Umweltschützerin werden. Darunter haben wir Colette aus Frankreich, ein wahres Energiebündel, das aber leider nicht so viel von Pünktlichkeit hält. Vielleicht sollte ihr Paulina, das Computergenie mal einen Peilsender verpassen? Wäre ein Plan, wenn sie nur nicht manchmal so chaotisch wäre. Auf der rechten Seite seht ihr noch Pam aus Tansania, die eine Vorliebe für Pizza hat und zu guter letzt Violet, die Lesemaus unter den Thea Sisters.

Nun fragt ihr euch aber sicher, wieso die Mädels Thea-Sisters heißen: Thea Stilton ist die Schwester des berühmten Geronimo Stilton und arbeitet für die Neuen Nager Nachrichten. Bei ihren Recherchen fährt sie sehr gern zum Mausford College, wo sie auch unterrichtet hat – richtig, auch die Thea Sisters wurden ihre Schülerinnen. Die fünf haben schon viele Abenteuer erlebt und Thea Stilton war immer ihr Vorbild. Deshalb haben sie sich kurzentschlossen Thea Sisters genannt. Ihre Namensgeberin fühlt sich natürlich sehr geehrt und hat es sich zur Aufgabe gemacht, alle Abenteuer der Mädels aufzuschreiben.

Und hier haben wir nun ihr neuestes Abenteuer: Die Thea Sisters und das Geheimnis von New York!

Im Mausford College fieberten alle einem besonderen Ereignis entgegen: Der College-Direktor Oktavius Enzyklopädikus Mausor hatte Thea Stilton eingeladen, um gemeinsam mit den Schülern den New-York-City-Marathon zu verfolgen, an dem Nicky als Vertreterin der Schule teilnehmen wird. Was für ein Spektakel!

Die fünf Freundinnen reisten also nach New York, wo sie bei Pams Familie unterkamen, die sogar eine eigene Pizzeria besaß. Kein Wunder, dass Pam so verrückt auf Pizza ist!

Schon am Flughafen treffen sie auf Nickys Konkurrentin Ragna Maussen, die jedoch keinen Blick für die Mädchen hat. Viel Zeit bleibt den Mädels nicht, um darüber nachzudenken, denn schließlich liegt ihnen ja New York zu Füßen und will erobert werden. Doch was ist das? Als die Mädels abends von ihrer Erkundungstour zurückkommen, sehen sie noch, wie ein Mann die Fassade der Pizzeria mit einer Drohung beschmiert: Seid gewarnt! Das Feuer vergisst nichts! Phönix.

Doch die Pizzeria ist nicht der einzige Ort, der bedroht wird. Wer ist Phönix und was steckt dahinter? Wird es den Mädels gelingen, den Fall zu lösen? Und wird Nicky ihre Konkurrentin besiegen können? Setzt euch zu Thea und verfolgt die spannenden Ereignisse am Big Apple!

~

Die Thea Sisters und das Geheimnis von New York ist das erste Buch aus der Reihe, das ich in die Hände bekommen habe, und ich muss sagen, dass es genau das richtige für kleine Spürnasen ist. Die kecken Mäusemädels muss man einfach von der Minute an ins Herz schließen und auch die Geschichte ist so spannend, dass kleine Lesemäuse gut bei Laune gehalten werden dürften.

Dazu kommt noch die Schrift, die mit verschiedenen Schriftarten, viel Farbe und bunten Effekten zu punkten versteht und der Geschichte noch einen extra Reiz gibt, wobei ich denke, dass das eine Schwierigkeit für Leseanfänger darstellen könnte. Aber die können es sich ja vorlesen lassen *lach*. Viele Bilder untermalen die Erlebnisse der Mädels und machen auch das Anschauen zu einer wahren Freude.

Rätsel und Fragen, aber auch gut platzierte Hinweise helfen dabei, dem Täter beim Lesen auf die Spur zu kommen und sorgen dafür, dass die kleinen lesenden Spürnasen aktiv dabei bleiben.

Insgesamt ein toller Lesespaß für kleine weibliche Spürnasen, die unbedingt mit den Thea-Sisters auf die Reise zum Big Apple gehen sollten! Tolle Reihe, die man unbedingt weiterempfehlen kann!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s