achtung hörbuch: after passion von anna todd

Foto 1

Tessa Young ist ein typisches Good-Girl. Sie hat erstklassige Noten, einen braven und treuen Freund, ist lieb und anständig und die wahre Vorzeigetochter ihrer Mutter. Und ein neuer Lebensabschnitt soll für sie beginnen, nämlich mit dem Besuch der Washington State University. Direkt am ersten Tag trifft sie auf ihre Zimmergenossin Steph, ein verrücktes punkiges Mädchen mit einem noch schrilleren Freundeskreis. Steph versucht sie sofort zu integrieren und so dauert es nicht lange, bis Tessa auch Hardin kennen lernt. Er ist der typische Bad-Boy, über und über tätowiert, unverschämt, gemein, das komplette Gegenteil von Tessa. Doch Gegensätze ziehen sich bekanntlich an und Tessa ist schon bald bis über beide Ohren in ihn verliebt. Und eins steht fest:

LIFE WILL NEVER BE THE SAME

~

Vorab muss eins gesagt werden: Die After-Serie von Anna Todd wird die Lager spalten, genauso wie es Shades of Grey, Crossfire und all die anderen Romane dieser Art schon getan haben und noch immer tun. Schwarz oder weiß ist die Devise, Grauzonen gibt es dabei nicht wirklich. Man liebt es, oder hasst es! Und ich muss sagen, ich zähle zur ersten Liga 🙂

Das Schema ist altbekannt: Wir haben das brave Mädchen und den Bad-Boy, an den sie ihr Herz verliert. Ein Hin und Her der Gefühle: Er liebt sie, er liebt sie nicht,… Nervig? Für manchen Leser vielleicht, für mich nicht. Ich habe die 3 CD’s fast nahtlos gehört, weil ich einfach wissen wollte, wie es weitergeht und bei jeder Unterbrechung leise vor mich hingegrummelt wie ein Teenie *lach*

Ähnlich wie SoG hat auch „After passion“ einen Suchtfaktor. Einmal angefangen, kann man nicht mehr aufhören. Man ist wie in einem Sog, trotz der Handlung, die an sich ja nicht besonders viel hergibt als Streit, Versöhnung, Sex, Streit, Versöhnung, Sex,… Aber das ist nicht das, was die Geschichte ausmacht. Das sind viel mehr die Charaktere und ihre Entwicklungen. Auf dem Cover der CD schreibt literarygossip.com sehr treffend:

„Hardin zeigt Tessa das Leben & Tessa zeigt Hardin die Liebe“

Und diese Aussage trifft es auf den Punkt. Tessa blüht auf. Aus einer Knospe wird nach und nach eine Rose und auch Hardin überrascht immer aufs Neue. Er kämpft um Tessa, will sich ändern und man freut sich, wenn er dann über seinen Schatten springt und doch liebenswerte Züge unter der harten, manchmal grausamen Schale zeigt.

Dazu kommen auch die vielen verschiedenen Nebencharaktere, die sehr lebendig und voller Charakter gezeichnet sind und der Geschichte den passenden Rahmen verleihen. Gerade auch Hardins Freundeskreis ist so bunt gemischt, dass man immer gespannt ist, welche Intrigen, Freundschaften, Begegnungen als nächstes kommen werden.

Erotik spielt natürlich auch eine große Rolle, wobei es weniger war, als ich erwartet habe *lach*. Vielmehr sind die Szenen sehr ansprechend und ästhetisch gezeichnet und zeigen die Gefühlslage beider Hauptprotagonisten sehr gut. Hardin zeigt Tessa, dass es mehr gibt, als Lernen und braves nebeneinander herleben und erweckt in ihr ganz neue Seiten. Sex ist für ihn eigentlich nichts besonderes, aber mit Tessa wird es das und während der gesamten Geschichte steht das Zwischenmenschliche vor dem Sex.

Am Ende wartet noch ein fieser Cliffhanger auf den Leser, was zu erwarten, aber dennoch gemein war. Ich muss allerdings sagen, dass sich dieser im Nachhinein doch ein kleines bisschen als vorhersehbar entpuppt hat. Aber: Während des Hörens wollte ich das gar nicht wahrhaben und hab die Zeichen einfach überhört!

Foto 2

Natürlich wird es, wie ich schon angedeutet habe, genauso viele Kritiker wie Fans der Buchreihe geben, aber gerade Freunden von SoG und vergleichbaren Büchern kann ich „After passion“ klar empfehlen. Doch auch vielen anderen Lesern und Hörern wird es Freude machen können, nämlich denen, die es einfach riskieren, sich darauf einlassen eine Geschichte voller Liebe und Schmerz, Auf und Ab der Gefühle und Drama zu bekommen. Diese Leser werden gefühlvollen und lebhaften Lesestunden belohnt werden, auch wenn das Rad dabei nicht neu erfunden wurde. Es war ein sehr unterhaltsames und spannendes Hörbuch, das mir als Auftakt sehr gut gefallen hat. Ich bin infiziert und freue mich auf die nächsten Teile!

Eins muss ich abschließend noch erwähnen: Ich habe „After passion“ als Hörbuch gehört und bin begeistert. Normalerweise mag ich weibliche Sprecherinnen nicht so gern wie männliche, aber Nicole Engeln hat mich sofort überzeugt. Dank ihrer vielseitigen und ausdrucksstarken Stimme gelang es ihr sehr gut, den einzelnen Charakteren Leben einzuhauchen und die Geschichte mit Gefühl zu füllen.

Advertisements

Ein Kommentar zu “achtung hörbuch: after passion von anna todd

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s