Mainbook-Tour – Buchvorstellungen Tag 1

So, ihr Lieben

 Am Tag eins der „Mainbook-Verlagstour“ geht es heute mit den Buchvorstellungen los. Die Autoren des Frankfurter Verlages stellen in dieser Woche ihre Bücher vor.  Vergesst nicht zu kommentieren, denn pro Kommentar gibt es ein Los für das große Gewinnspiel. 😉

 BLOGTOUR LOGO

Heute beginnen wir mit dem Herausgeber und Lektor von Mainbook Gerd Fischer und dem Autor Martin Olden. Beide schreiben tolle Krimis. 😉

GERD FISCHER

 Frankfurter Krimi-Reihe mit Kommissar Rauscher – von Gerd Fischer

 abgerippt

Die Rauscher-Krimis waren eine echte Schnapsidee. Im Jahr 2003 war ich zwei Wochen auf Bali und las am Strand einen Krimi, der mich inspirierte. Warum nicht selbst mal einen schreiben?, dachte ich mir. Also los! Noch im Urlaub überlegte ich mir eine Krimi-Story, die auf der Insel angesiedelt war. Dazu brauchte ich eine Hauptfigur. Ich wollte unbedingt jemanden, der aus Frankfurt stammt, wo ich seit über 20 Jahren wohne. Plötzlich erschien der Name Rauscher am Horizont über der balinesischen See. Der Name ist sehr bekannt in Frankfurt. Frau Rauscher aus der Klappergasse in Sachsenhausen ist eine Art Kultfigur und diente als Vorlage des berühmtesten Frankfurter Apfelweinliedes. So nannte ich also meinen Frankfurter Kommissar Herrn Rauscher, der dem einen oder anderen Apfelwein nicht abgeneigt ist, ja, der ihn geradezu vergöttert. Apropos Götter: „Mord auf Bali“ erschien dann tatsächlich im Jahr 2006 und, weil er vergriffen war, in einer Neuauflage 2011 in meinem eigenen Verlag mainbook.

Seitdem begleitet mich Herr Rauscher durch insgesamt 7 Krimis. Mich holte irgendwann die Welle der Regional-Krimis ein, auf der ich bis heute surfe. Daher sind die Bände 2 bis 7 in Frankfurt angesiedelt. Für die Krimis suche ich mir in der Regel Stoffe, die aktuell und brisant sind und auch gesellschaftsrelevant oder -kritisch. Oft bilden reale Ereignisse den Hintergrund der Geschichte, dafür führe ich viele Interviews, die eigentliche Kriminalstory ist aber fiktiv.

Mein neuster Krimi „Abgerippt“ beispielsweise greift das Problem der Mietpreisexplosion in Frankfurt auf und auch die Verdrängung der Mieter aus ihren Stadtteilen, was insbesondere ältere Menschen folgenreich betrifft. Rauschers Onkel wird aus seiner Mietwohnung zwangsgeräumt und am gleichen Tag liegt der Hausmeister tot im Hinterhof. Die Kripo um Rauscher kommt der Hausbesitzerin auf die Schliche, die mit mehr als dubiosen Methoden versucht, die Mieter aus dem Haus raus zu mobben.

Weiterhin habe ich die Themen Fluglärm („Fliegeralarm“, 2013), Cybermobbing an einer Frankfurter Schule („Paukersterben“, 2012), ein moderner Robin Hood in Frankfurt („Robin Tod“ 2011) und Doping bei Hobbyläufern („Lauf in den Tod“, 2010) in meinen Krimis behandelt. Inzwischen habe ich etwa 20-25 Lesungen pro Jahr – die meisten davon im Rhein-Main-Gebiet – und Herr Rauscher will immer noch weiter ermitteln … Ich bin selbst sehr gespannt, was er noch so vorhat.

 ~

MARTIN OLDEN

 Die „Steiner“ Krimi-Reihe: 

steiner

„Ich bin Müllmann. Ich hole den Dreck von der Straße.“ Bernd Steiner ist Hauptkommissar bei der Kripo Frankfurt. Ein Kettenraucher und Zyniker, Macho und Rassist, der durch einen Schicksalsschlag zum Umdenken gezwungen wird. Die psychologische Entwicklung der abgründigen Hauptfigur, rasante Dialoge und ein Schuss Sozialkritik stehen im Mittelpunkt der Serie, die bislang sieben Bände umfasst.

„Gekreuzigt“ befasst sich mit dem Mord an einer Klosterschülerin. In „Der 7. Patient“ geht es um Euthanasie und den Holocaust. „Wo bist du?“ und „Böses Netz“ thematisieren Prostitution und Menschenhandel. „Mord am Mikro“ beleuchtet die Eitelkeiten der Showbranche. „Die Rückkehr des Rippers“ zeigt, wie aus einem Teenager eine Mordmaschine werden kann und in „Vergiftetes Land“ ermittelt Steiner zwischen Bio-Betrügern und Islam-Hassern.

 ~

Ebenfalls von Martin Olden bei Mainbook veröffentlicht

„Frankfurt Ripper – Aus dem Leben eines Serienkillers“: Klaus Scholz könnte Ihr Nachbar sein. Der freundliche, ältere Herr mit dem Cord-Sakko, der höflich grüßt, wenn er die Mülltüten rausträgt. Doch wissen Sie, was er darin aufbewahrt? Frankfurt Ripper ist das Psychogramm eines krank gewordenen Geistes und eine Satire auf eine ruhmsüchtige Gesellschaft, die sich mit aller Gewalt an den Rand des Abgrunds twittert.

  ~

Und morgen geht es hier weiter mit einer Autorin, die über eine Rentner-Disco schreibt und mit einer Autorin, die ein eher ernstes Thema aufgreift. Ihr dürft gespannt sein.

Advertisements

12 Kommentare zu “Mainbook-Tour – Buchvorstellungen Tag 1

  1. Guten Morgen, meine Liebe!
    Das ist ja spanned, ich wußte gar nicht, dass es Krimi-Reihen gibt, die in Frankfurt spielen. Ich wohne ja selbst im Rhein-Main-Gebiet und finde es immer schön, mal ein Buch zu lesen, in dem mir die Gegend nicht unbekannt ist (z.B. Nele Neuhaus mit ihren Taunuskrimis).
    Den Titel „Abgerippt“ finde ich als Apfelwein-Liebhaberin sehr genial. Schmunzel.

    Liebste Ostergrüße,
    Mina

    • Hallo meine Liebe,
      Ja, ich kannte den Verlag auch noch nicht und bin durch eine liebe Blogger-Autorinnen-Freundin aufmerksam gemacht worden und gefragt, ob ich an der Tour teilnehmen mag. Soooo tolle Bücher und wenns dann noch in der Region ist, ist das immer noch wie ein Sahnehäubchen, ne? 😀

      Liebste Grüße zurück und in den nächsten Tagen kommen noch viel mehr tolle Bücher! Also fein kommentieren und vielleicht landet Abgerippt ja bei dir 🙂

  2. Hallo und guten Tag,

    hey wie cool Romane und Krimis aus meiner Alten-Heimat Frankfurt. Habe selber in Sachsenhausen und Oberrad lange Zeit gewohnt.

    Bis jetzt kenne ich nur Nele Neuhaus und ihre Taunusromane bzw. Dietrich Farber und seine Nordhessen-Romane wie „Toter gehts nimmer“.

    Ein Krimi, der in Verbindung mit dem Schöffche, auch wenn es nur der Name Rauscher ist steht , finde ich hoch interessant und spannend und ich bin gespannt, was dieser Verlag noch so im Angebot hat.

    LG..Karin…

    • Liebe Karin,
      freu mich sehr, dass du hier vorbeischaust und auch Freude an den Buchvorstellungen hast 🙂 sind wirklich richtige Schätzchen bei!
      Bis Freitag kommen jeden Tag 2 neue Vorstellungen bei mir, also sei gespannt!

      LG Julia aka Ruby

  3. Hallo Julia,

    O.K. dann werden wir in dieser Woche sicherlich noch öfters von einander lesen..augenzwickern.

    LG..Karin…

  4. Eine schöne Tour 😉 Das ist mal was ganz anderes. Ich werde deinen Blog öfters besuchen, Liebes!

    Grüßle
    Renate

  5. Hallo Julia,
    ich werde diese Woche sicher öfter bei dir vorbeischauen, denn wenn ich schon beim ersten Autoren Themen wie „Cybermobbing“, „Mietpreisexplosion“ und „Fluglärm“ entdecke, dann bin ich echt wahnsinnig gespannt, was der Verlag noch so im Angebot hat, denn da sprechen mich die Themen jetzt schon sehr an.

    Liebe Grüße
    Sabrina

  6. Hallöchen,
    ich lese ja ganz gern mal einen Krimi, und die hören sich recht spannend an, auch wenn ich die Cover ehrlich gesagt nicht so ansprechend finde.
    Ich schaue auf jeden Fall weiter vorbei 🙂
    Liebe Grüße
    Jana

  7. Hallo 🙂
    ich lese gern Krimis aus meine Region ( Bayern ) und kenne noch nicht aus
    Frankfurt . Ich denke das sind auch interesant und spannend , mal was neues .
    Liebe Grüße Margareta

  8. Mietpreisexplosionen gibt es nicht nur in Frankfurt, das Thema ist ja wohl in so einigen Städten hier aktuell. Und schon wieder ein Buch für den Merkzettel.

  9. Huhu Julie,
    es ist eine tolle Idee, nicht Bücher eines Autors/ einer Autorin vorzustellen, sondern eine ganze Woche einem einzigen Verlag zu widmen und mal mit der Nase auf einige Titel gestoßen zu werden!
    Bin schon gespannt auf die nächsten Beiträge, hole jetzt alles in einem großen Blog-Bummel nach 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s