Mainbook-Tour – Buchvorstellungen Tag 5

BLOGTOUR LOGO

Heute geht es mit einem interessanten und spannenden E-book über die italienische Sprache weiter und einem Buch über einen Auftragsmörder.

~

Per E-Book nach Italien – spannend und lehrreich mit Alessandra Barabaschi

italia

Ich bin Kunsthistorikern, Autorin und Europäerin, die in einigen Ländern der Welt gelebt hat: Iran, Nigeria, Tunesien, England, Japan, Vereinigte Arabische Emirate und natürlich Italia. Studiert habe ich in Parma und Mailand und schon damals faszinierte mich die Kunst und Kultur Italiens. Was lag näher, als aus meiner Leidenschaft eine Buchreihe zu machen. Seit einigen Jahren bin ich in Bonn sesshaft geworden und habe Gerd Fischer vom mainbook Verlag kennengelernt. Einige Monate später erblickte meine E-Book-Reihe mit Lernkrimis, Sprachkursen und Stadtführer das Licht der Welt. Darin lade ich die Leser ein zu einer Rundreise durch Italien: nach Rom (Band 1. „Der Krieg der römischen Katzen“ A1), in die Verdi-Stadt Busseto (Band 2: „Der Diebstahl der Aida“ B1), in die Stradivari-Stadt Cremona (Band 3: „Die verschwundene Stradivari-Geige“ B2), nach Venedig (Band 4: „Der Gondoliere des Todes“ A2) nach Florenz (Band 5: „Das Gift der Medici“) und nach Verona („Die Blutspur in der Opernarena“ A2). Band 7 „Verhängnisvolle Modenschau“, der in Mailand angesiedelt ist, wo 2015 die Expo stattfindet, wird noch dieses Frühjahr erscheinen.

Meine E-Books bieten die Möglichkeit, mit Spaß und Spannung die italienische Sprache zu lernen, zu verbessern … und italienische Städte kennenzulernen. Neben den Krimis und der italienischen Kunst und Kultur kommen hinzu: leckere italienische Rezepte mit anschaulichen Bildern, berühmte italienische Lieder, praktische Informationen über italienische Sitten und Gebräuche, ein Stadtplan, Dossiers über Sehenswürdigkeiten und Persönlichkeiten der Stadt, ein Überblick über die italienische Grammatik und mehrere lustige Übungen, denn es ist einfacher, mit Spaß zu lernen!

Die Reihe vereint daher ein einzigartiges Angebot – so können Reisende fast ganz Italien einfach in die Tasche stecken und haben alle Highlights immer dabei. Per E-Book durch Italien – die neue Art zu reisen und wie nebenbei auch viel Neues zu erfahren und viel zu lernen.

Eine neue Reihe auf Deutsch für englische und italienische Leser mit Hauptschauplätzen in München, Köln/Bonn, Frankfurt, Berlin und Hamburg habe ich schon in Arbeit. Die Reise geht also weiter!

 ~

Volker Bitzer und seine Krimis rund um Dick Tossek

rache

Die „Dick Tossek“-Kriminalnovellen sind als Trilogie angelegt. Teil eins, „Sind Sie ein Freund von Dick Tossek?“, erschien im Jahr 2011 und wurde 2014 als ebook im mainbook Verlag neu aufgelegt. Teil zwei, „Dick Tosseks Rache“, erschien als Taschenbuch und ebook Ende 2014 ebenfalls im mainbook Verlag. Teil drei ist in Arbeit. In den „Dick Tossek“-Novellen wird die Geschichte des Auftragsmörders John und seiner Freundin, der Ex-Prostituierten Rosemarie O’Dowell, erzählt. Die beiden haben dem König der Unterwelt, Dick Tossek, einen ganzen Haufen Geld gestohlen und sich damit in sonnige Gefilde abgesetzt. Doch auf ihrer Flucht geht so ziemlich alles schief. Und nachdem Tossek plötzlich vor Ihnen steht, wird ihr Leben zur Hölle – und der Teufel lädt zum Golfspielen ein.

 „Dick Tossek“ ist geprägt durch seinen schwarzen Humor. Der Auftragsmörder John erzählt seine Geschichte als Ich-Erzähler, bezieht die Leser in das Geschehen ein und gibt ihnen ein Rätsel auf, das es gemeinsam zu lösen gilt. Schräge Charaktere und Spannung bis zum feurigen Finale – in den „Dick Tossek“-Novellen ist nichts so, wie es auf den ersten Blick scheint.

 ~

Das war es von mir! Viele tolle Buchvorstellungen der Autoren gab es für euch und ich denke, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist! Kommentiert fleißig! Ihr wisst, jeder Kommi ist ein Los für die große Abschlussverlosung 🙂 Weiter geht es am 13.4. mit spannenden Autoreninterviews bei Jessi und René.

Advertisements

10 Kommentare zu “Mainbook-Tour – Buchvorstellungen Tag 5

  1. O.K. heute fällt meine Wahl eindeutig auf Krimi zum Mitraten von Volker Blitzer.

    Danke an die beiden Blogger Jessi und Rene für ihre tollen Beiträge in dieser Woche zu dieser Verlagsblogtour.

    Bin gespannt was mich in der Nächsten Woche so erwarten wird.

    LG..Karin..

    • O.K. ein herzlichen Sorry geht hier an die Bloggerin von zimttraeumereien.wordpress.com.
      Denn es muss ja richtigerweise heißen, dass ich mich bei Dir, liebe Bloggerin für Deine Beiträge in dieser Woche bedanken möchte.

      Manchmal sollte man sein Geschreibsel auch noch mal sicherheitshalber durchlesen.

      Also nichts für Ungut..LG..Karin…

  2. Ich gebe mein Votum für die italienische Krimireihe ab, die ich ganz hinreißend finde. Weiter so, Frau Barabaschi!

  3. Schade, dass ich kein Italienisch kann. Könntet Ihr nicht auch so eine Reihe für Niederländisch herausbringen? Solche Lernkrimis oder -romane gibt es meistens nur für die „üblichen Verdächtigen“ Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, aber nicht für die kleineren Sprachen. Eine echte Marktlücke. Ich musste mir beim Niederländischlernen jedenfalls mit Comics behelfen (was mir zugegebenermaßen auch nicht geschadet hat … 🙂 )

    • Hallo Birte, tolle Idee. Nur leider habe ich keinen Autor/Autorin zur Hand für Niederländisch. Letztlich ließe sich eine solche Reihe in allen Sprachen umsetzen. Liebe Grüße, Gerd (Verleger)

  4. Ich bin für Krimi von Alessandra Barabaschi! Eine wunderbare Idee finde ich, durch ihre Bücher nicht nur Übungen und italienische Grammatik, sondern auch italienische Städte, Kunst, Kultur, Küche, Witze etc. kennenzulernen. Ich wüsnche allen viel Spass beim Lesen und für Alessandra persönlich viel Erfolg! Herzliche Grüße von Inessa

  5. Ihre Homepage hat mir sehr gut gefallen. Ich empfehle die Bücher von Alessandra Barabaschi! Wünsche euch viel Erfolg auf Ihren außerordentlich vielfältigen und interessanten „Lese-Reisen“ durch Rom, Florenz, Cremona, Venedig, Verona und Mailand. Diese inspirierende Bücher haben mir viel Freude bereitet und ich kann sie nur wärmstens weiter empfeheln. Alessandra, viel viel Erfolg und weiter so! Lieben Gruß von Wladimir Zirinski

  6. Die italienische Reihe klingt ganz mega…nur leider sind meine Italienischbröckchen nach zwanzig Jahren noch rudimentärer geworden und ich glaube, es ist definitiv nicht genug hängen geblieben, um darauf aufbauen zu können…

  7. Ich finde, dass sich die italienische Reihe hervorragend anhört und für mivh der Hinweis genau zum richtigen Zeitpunkt kommt. In der vergangenen Woche hatte ich just überlegt, wie ich meine italienischen Sprachkenntnisse auffrischen kann, ohne den zigsten VHS-Kurs besuchen zu müssen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s