achtung hörbuch: der zug der waisen von christina baker kline

9783844517484_Cover

Im Mittelpunkt des Romans stehen zwei Frauen, die auf den ersten Blick nicht gegensätzlicher sein könnten: Die 17jährige Halbwaise Molly hat schon ein turbulentes Leben in verschiedenen Pflegefamilien hinter sich und ist so auf die Gothik-Schiene geraten. Auch in ihrer neuen Pflegefamilie läuft es nicht gut. Eines Tages gerät sie in Schwierigkeiten und wird zu Sozialstunden verurteilt, die sie dank ihres Freundes bei der 91jährigen Vivian ableisten kann. Sie soll der alten Dame helfen, ihren Dachboden zu entrümpeln. Sind beide zunächst nicht sehr angetan von der Aufgabe, wird eines doch schnell klar: Entrümpelt werden soll gar nichts. Vielmehr scheint es so, als ob Vivian all ihr Habe noch einmal – ein letztes Mal? – genau sehen möchte. Beim Betrachten der „Schätze“ erinnert sich Vivian an die nicht immer leichten Stationen ihres Lebens: Langsam und vorsichtig wird aus dem Erinnern ein Erzählen und ein Austausch. Begegnen sich Molly und Vivian zunächst voller Vorsicht, entwickelt sich doch langsam aber sicher eine wundervolle Freundschaft zwischen ihnen, bei der sie sich einander öffnen können und zu vertrauen lernen. Denn eines ist klar: So verschieden, wie es auf den ersten Blick scheint, sind die beiden Frauen nicht. Eher viel ähnlicher, als man je zu vermuten gewagt hätte.

Denn beide Frauen teilen eine Gemeinsamkeit: Eine sehr harte Vergangenheit, die sie nachhaltig prägen sollte. Molly verlor den Vater und die Mutter war nicht mehr in der Lage, sie zu versorgen. Auch Vivian wurde nach einem verheerenden Brand zur Waisen. Gemeinsam mit vielen anderen Kindern wurde sie 1929 in einen so genannten „Orphan Train“ verfrachtet und in den Mittleren Westen geschickt, wo sie auf einer Farm ein neues Zuhause finden sollten. Ein liebevolles Heim erwartete dabei aber nur die wenigsten und auch Vivian hatte schwere Bewährungsproben zu erdulden, bevor ihr Leben in geordneten Bahnen verlaufen sollte.

~

Christina Baker Kline greift mit dieser Thematik ein bisher kaum bekanntes Kapitel der amerikanischen Geschichte auf und vermischt es mit der Geschichte einer ganz besonderen Freundschaft. Sehr gut recherchiert, bringt sie die Fakten über die „Orphan Trains“, die zwischen 1854 und 1929 über 200.000 Waisen in den mittleren Westen brachten, in ihr Buch ein und überzeugt dabei  mit einer sehr angenehmen Sprache und einem gefühlvollen Stil. Präzise Beschreibungen, die größtenteils auf Zeitzeugenberichten und viel Recherche basieren, geben der ernsten Thematik die nötige Tiefe.

IMG_2197

Insgesamt ist „Der Zug der Waisen“ eine tiefgründige Erzählung, die ein fast vergessenes Thema der Geschichte aufgreift und dieses in eine wundervolle Geschichte verpackt, gespickt mit einer Prise Humor, viel Gefühl und großem schriftstellerischem Talent zu vermitteln versteht. Für mich zählt es zu den besten Büchern, die ich in diesem Jahr lesen durfte und kommt direkt in die Kategorie Herzensbuch! Und wie das mit Herzensbüchern bei mir so ist, dürfen – nein müssen sie auch noch in der Audiofassung bei mir einziehen, um mich abends im Bett, bei der Hausarbeit oder auf Reisen gleich noch mehr zu begeistern.

Gelesen wird das Hörbuch von Beate Himmelstoß und Susanne Schroeder, die dafür wie gemacht zu sein scheinen. Mit wundervoll einfühlsamen und vielseitigen Stimmen erwecken sie die Protagonisten zum Leben und geben jedem Charakter eigene Facetten. Es ist eine wahre Freude, den Damen zu lauschen. Die Geschichte bekommt dadurch direkt eine neue Ebene, die man so beim selbst lesen nicht erlebt. Ein Genuss, der viel zu schnell vorbei geht. denn die über zehn Stunden Hörzeit fliegen wie ein Frühlingswindhauch an einem vorbei. Eine absolute Empfehlung meinerseits für dieses literarische Schmuckstück!

Mehr Informationen zu Buch und Hörbuch findet ihr HIER

Advertisements

4 Kommentare zu “achtung hörbuch: der zug der waisen von christina baker kline

  1. Liebe, liebe JUlie, habe ich bisher noch immer wieder gezweifelt, bin ich mir nach deiner Herzensrezi sicher, dass diese Geschichte DOCH etwas für mich ist ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s